Bowtech - Die Faszientherapie für Sie und Ihr Pferd

 

Was ist Bowtech :

Die Bowentechnik ist eine dynamische, ganzheitliche Muskel- und Bindegewebstechik, die aufgrund ihrer tiefgehenden Wirkung alle Systeme des Körpers ausbalancieren kann.

Durch sanfte jedoch gezielte Griffe an sogenannten „ Schlüsselstellen“ des Körpers werden Blockaden, Verspannungen und daraus resultierende Beschwerden gelöst.

Das Lymph- und Nervensystem sowie der Blutkreislauf werden stimuliert und ermöglichen es dem Körper somit seinen natürlichen Gleichgewichtszustand wieder zu erlangen. Bowtech ist ein eigenständiges System und gehört weder zur Osteopathie noch zur Physiotherapie.

 


 Wirkungsweise:

 

Sanfte, präzise Griffe an speziellen Bereichen und „Schlüsselstellen“ des Körpers, über Muskeln, Sehnen und Bändern geben dem Körper die Möglichkeit zur (Selbst-) Regulation.

Sie stimulieren bestimmte Rezeptoren im Muskel- und Fasziensystem, regen den Energiefluss an, entspannen die Muskeln und das Nervensystem kann seine physiologische Funktion wieder aufnehmen (Schmerzgedächtnis löschen).

 

Diese Entspannung im Muskel- und Faszienbereich ermöglicht es z.B. Wirbeln, Knochen und Gelenken in ihre natürliche Position zurück zu gelangen.

Durch das Anregen des Lymphsystems können Schwellungen und Stauungen im Gewebe abfließen.

Auch die Nährstoffversorgung der Zellen, durch eine geförderte Durchblutung des Gewebes sowie Ausscheidungsprozesse im gesamten Körper werden verbessert und unterstützt.



 

Anwendungsbereiche

 

 Für Pferde:

  •  plötzlicher, ungeklärter Leistungsabfall
  • taktunreiner Gang bis hin zu Lahmheiten (mit und ohne Befund)
  • Stellungsfehler, Fehlhaltungen
  • Zügellahmheit
  • unerklärliche Widersetzlichkeiten/ agressives oder depressives Verhalten
  • ungleiche Muskelentwicklung- oder Abbau
  • geschwollene Beine
  • schmerzhafter Rücken, schief getragener Schweif
  • Stoffwechselstörungen wie Rehe, Ekzemer, Chushing Syndrom, equines metobolisches Syndrom oder Koliken
  • chronische Erkrankungen wie Allergien, Headshaking Syndrom, chronisch obstruktive Bronchitis oder Arthrose

Die Bowentherapie ermöglicht bei chronischen Erkrankungen meist eine starke Linderung der Beschwerden.

 

Die Bowen Technik ersetzt in keinem Fall den Tierarzt, welchem die Diagnostik und das Therapiekonzept vorbehalten ist!

Wissenswertes zur Behandlung am Pferd (klick)